Schimmelsanierung

Schimmel ist die häufigste Folge von Feuchtigkeit in Gebäuden. Die Gefahr besteht in der langsamen und nicht sofort sichtbaren Verbreitung. Wird der Schimmel entdeckt, befinden sich seine gesundheitsschädlichen Sporen vermutlich schon lange in der Atemluft und kann Asthma oder Allergien auslösen. Die Ursache von Schimmelbildung ist kriechende Feuchtigkeit oder Schwitzwasser durch schlechtes Lüftungs- und Heizverhalten und nicht, wie oft vermutet, ein Leck in den Wasserrohren. Auch eine mangelhafte Wärmedämmung kann zu Feuchtigkeitsbildung und so Schimmelbefall führen.

Der erste Schritt zur Behandlung von Schimmelbefall ist die Filterung der Raumluft durch HEPA-Raumluftfilter. Schädliche Schwebstoffe werden aus der Luft gefiltert.

Nach der gründlichen Desinfektion entfernen wir mittels Feinreinigung den eigentlichen Schimmel von befallenen Stellen. Jetzt ist der Schimmelbefall beseitigt.

Leider bleiben oft unangenehme, faulige Gerüche zurück. Dagegen nutzen wir Spraying-, Fogging- oder Ozongeräte ein und befreien Ihr Haus restlos vom Schimmel.

Auch wenn der Schimmel entfernt ist, bleibt die Frage nach der Ursache. Gerne beraten wir Sie und analysieren gemeinsam ihr Haus, um die Schwachstelle ausfindig zu machen und weiteren Schimmelbefall vorzubeugen.