Gebäudediagnostik

Wasserschäden und Feuchtigkeit sind die häufigsten Folgen von Baufehlern oder falscher Heiz- und Lüftungstechnik. Verdeckte oder gar absichtlich verschwiegene Baufehler können Wasser den Weg ins Mauerwerk ebnen. Im schlimmsten Fall bildet sich Schimmel unter dem Putz, der Tapete oder Fußboden. Daraus folgen nicht nur hohe Sanierungskosten, sondern auch schwerwiegenden gesundheitliche Schäden für die Bewohner.

Thermografie

Ähnlich wie beim Energieausweis nutzen wir Wärmebildkameras, um unterschiedliche Wärme- und Kältezonen sichbar zu machen. Feuchte Stellen im Gemäuer sind kälter und werden dunkler angezeigt. Leckagen an Rohrleitungen, undichte Fenster & Türen sowie falsches Lüftungs- und Heizverhalten lassen sich so schnell und unkompliziert finden.

Mit unseren modernen Diagnoseverfahren analysieren wir Ihr Objekt und decken versteckte bauliche Mängel auf. Sollten Sie eine falsche Lüftungs- bzw. Heiztechnik einsetzen (Fenster zu oft offen, Heizung über Nacht abstellen) und dadurch Feuchtigkeit ins Gemäuer einziehen, können wir Raumklimadaten mittels Langzeitmessungen erfassen und so mögliche Fehler erkennen.